Cream-Cheese Cookies

creamcheese3

Hallo ihr Lieben!

Heute haben wir ein paar wirklich leckere gefüllte Cookies zum Eindruck schinden für euch. Obwohl sie auch gegen Schlechtwetterblues helfen. Und ein prima Mitbringsel für Freunde/Kollegen/ andere liebe Menschen sind. Und mit wenig Aufwand und überschaubaren Zutaten ziemlich fröhlich machen. Besonders, wenn man sie direkt warm aus dem Ofen isst. Haben wir selbst erprobt! Weiterlesen

Lavendel Cookies mit weißer Schokolade

Mella aus der Tassenkuchen Bäckerei läd ein zur Mitmach-Aktion  „Verliebt in Lavendel“. Da die Tassenkuchen Bäckerei zu meinen absoluten Lieblingsblogs gehört und ich außerdem bisher noch nie mit Lavendel gebacken habe, war Mellas zauberhafte Idee wie für mich gemacht! Nach langem überlegen (es gibt sooooo unendlich viele tolle Sachen, die man mit Lavendel backen könnte ❤ ) habe ich mich entschieden für diese genialen

Lavendel Cookies mit weißer Schokolade!

Ihr braucht für ca. 18 Cookies:

125g weiche Butter

175g Zucker

1 Ei

200g Mehl

1TL Backpulver

100g weiße Schokolade

2TL Lavendelblüten

2EL Lavendelblätter

Butter, Zucker und Ei schaumig rühren, dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Die weiße Schokolade und die Lavendelblätter  hacken und zusammen mit den Lavendelblüten unter den Teig heben. Den Teig mit einem Esslöffel in Häufchen auf das Blech setzen und leicht flachdrücken. Vorsicht: Die Häufchen laufen beim backen auseinander, ich habe deshalb auf jedes Blech nur neun Cookies gesetzt. Die Cookies werden dann bei 175 Grad ca 10 Minuten gebacken, bis sie unten leicht gebräunt sind.

                                            ….mmmmmmmhhhhhhhh

Das Grundrezept für den Cookieteig stammt übrigens aus der 3. Ausgabe der Zeitschrift LECKER Bakery, aus der ich sicher noch einige Rezepte ausprobieren werde!

In diesem Sinne also vielen Dank an die Tassenkuchen Bäckerei für diese kreative Mitmach-Idee. Ich freue mich schon auf die nächste!