Yogurette-Cupcakes

Ihr Lieben!

Endlich ist er wieder in der Stadt – der Sommer! Und schlurft bedächtig langsam mit schmuddeligen Barfußbeinen und einem großen Eis in der Hand durch die verstopfte Berliner Innenstadt.

Ich bin ja ein riesen Fan von hohen Temperaturen, für mich kann es nicht heiß genug sein! Vor allem aber liebe ich es zu beobachten, wie sich bei jedem Grad, dass das Thermometer nach oben klettert, die Einstellung der Großstadtmenschen ändert: Wo grade noch Hektik und geschäftiges Treiben herrschte, entschleunigt die Wärme alles – die Straßen sind leergefegt und die Menschen werden langsam und träge und irgendwie zufriedener!

Was bleibt einem also anderes zu tun, als mit lieben Menschen in einer Strandbar zu sitzen, die Füße im Sand und die Nase in einem eiskalten Mojito. Oder ganze Nachmittage mit Freunden und wunderbaren kleinen Menschen auf dem Balkon zu verbringen, zu grillen, Eis zu essen und stolz die Bilder aus dem letzten Urlaub zu zeigen!

Zu einem dieser Anlässe haben das wunderbare kleine Mädchen und ich  sommerlich leichte Yogurette- Cupcakes gebacken. Und wer glaubt, dass bei sommerlichen Temperaturen Kuchen nicht gefragt ist, der irrt!

Yogurette

Ihr braucht für 18 Cupcakes:

  • 100g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 225g Mehl
  • 1Pckg. Backpulver
  • 250g Erdbeerjoghurt
  • 2-3 EL Milch
  • 10 Riegel Yogurette
  • 2 kleine Becher Creme double
  • 250ml Rama Cremefine zum schlagen
  • 1 Pckg. Sahnesteif
  • Puderzucker nach Bedarf
  • 250g Erdbeeren
  • 3 Blätter Gelatine

Für die Cupcakes die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit dem Joghurt unter den Teig heben. Sollte der Teig zu fest sein, gebt noch ein paar Esslöffel Milch dazu! Die Yogurette-Riegel in kleine Stücke hacken und unter den Teig heben. Gebacken wird bei 180 Grad ca. 20 Minuten (Stäbchenprobe!)

Für das Frosting die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Die Erdbeeren mit etwas Puderzucker fein pürieren – eventuell einige für die Deko aufheben! Die ausgedrückte Gelatine in einem Topf schmelzen, dann löffelweise das Erdbeermus mit einem Schneebesen unterrühren und kurz abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit erst die Creme double aufschlagen, dann die Cremefine mit Sahnesteif und Puderzucker (je nach Geschmack) steifschlagen und die Creme double unterrühren. Zuletzt das Erdbeermus unterheben und das Frosting mit einem Spritzbeutel auf die ausgekühlten Cupcakes spritzen. Mit halbierten Erdbeeren und Schokosplittern verzieren und im Kühlschrank aufbewahren.

IMG_5606

Advertisements

3 Gedanken zu “Yogurette-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s