Hi Hat Cupcakes

Habt ihr schonmal was von Hi Hat Cupcakes gehört? Hatte ich vorher auch nicht! Durch Zufall bin ich beim stöbern bei Chefkoch auf das Rezept gestoßen und bin begeistert! Muffins mit einem Hut aus Schokokuss-Schaum mit einer knackigen Schokoglasur! Genial! Die gehören ab jetzt auf jeden Fall zu meinen Lieblings-Cupcakes!

Sie sehen toll aus, sind viel leichter zu machen als man meint und schinden überall irre viel Eindruck! Außerdem sind sie sehr stabil und transportfähig und halten ohne Probleme auch bis zum nächsten Tag durch und wenn man für die Glasur noch weiße Schokolade einfärbt sind sie sicher der Knaller auf jedem Kinderfest! Das wird garantiert nochmal getestet!

hihat

Das Rezept findet ihr  HIER  bei Chefkoch, also traut euch ruhig – es ist wirklich nicht so aufwendig wie es aussieht. Ich habe allerdings keinen Schokomuffin als Boden gebacken, sondern einen Vanille-Muffin, wobei ich in den Teig noch Schokosplitter und Mandarinen gemischt habe. Der Fantasie sind dabei aber natürlich wie immer keine Grenzen gesetzt!

Advertisements

4 Gedanken zu “Hi Hat Cupcakes

  1. Huhuuuu 😀 Ich bin mitte letzten Jahres der Cupcakebacksucht verfallen und habe seither so einige gebacken, vernascht und verschenkt und durfte sogar für Babyparties und Geburtstage anderer Menschen welche machen. Und seit Februar auch immer brav gebloggt, wenn ich neue Sorten gemacht habe 😀 Ich habe deine Hi-Hat Cupcakes schonmal in einem Martha-Stewart-Tutorial gesehen, hab mich aber nie wirklich dran getraut. Dein Artikel hat mich jetzt aber umgestimmt! 😀 Ich würd am liebsten sofort nach Hause laufen und sie nachbacken! Vielen Dank also für die neue Motivation!
    Liebste Grüße,
    Anna

  2. Liebe Anna!
    Das freut mich aber riesig – das ist wirklich das allerschönste Kompliment jemanden zum backen motiviert zu haben! Mir geht es oft genauso – manchmal sehe ich ein Rezept und möchte auch sofort loslaufen und es zu Hause nachbacken! Schön, dass du dich an die Hi-Hats trauen willst, ich bin schon ganz gespannt auf das Ergebnis und freue mich total darauf, davon auf deinem Blog zu lesen!
    Liebste Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s